Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (Zeile 2405 von /www/igsd-ev.de/includes/menu.inc).

Service

Wir bieten Ihnen zur besseren Verbreitung von semantischen Technologien in Forschung und Lehre in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum am Germanischen Nationalmuseum und unserem ausführenden Geschäftsführer Prof. Dr. Günther Görz für Ihre Arbeit in Forschungs- oder Ausstellungsprojekten im gemeinnützigen Rahmen nachhaltige und langfristige Dienstleistung in Zusammenhang mit der Wissenschaftlichen KommunikationsInfrastruktur (WissKI, http://wiss-ki.eu) an. Gerne beraten wir Sie persönlich: Ansprechpartner: Mark Fichtner, stellvertretender Vorstand der IGSD e.V., m.fichtner@igsd-ev.de

Diese Dienstleistung umfasst drei Bereiche:
1.) Unterstützung bei der Modellierung und dem Aufbau Ihrer individuellen Forschungsinfrastruktur auf WissKI-Basis
2.) Hosting von WissKI-Systemen für Sie und Ihr Projekt
3.) Service und Support von WissKI-Systemen
Die Dienstleistungen erfolgen im gemeinnützigen Rahmen und kostenneutral.

Unterstützung bei der Modellierung und dem Aufbau Ihrer ganz persönlichen Forschungsinfrastruktur auf WissKI-Basis
Wir unterstützen Sie gerne beim Auf- und Ausbau Ihrer Forschungsinfrastruktur auf WissKI-Basis. Hierfür haben wir an den Verein angegliederte Wissenschaftler aus dem Bereich der Digital Humanities, die selbst bereits jahrelange Erfahrung im Umgang mit WissKI gesammelt haben. Diese stellen Ihnen ihre Erfahrung zur Verfügung. Typischerweise ist für den Aufbau einer Forschungsinfrastruktur ein dreimonatiger Iterationsprozess von Anforderung - Umsetzung - Test notwendig, in dem das System auf Basis von CIDOC CRM auf Ihre Bedürfnisse angepasst wird. Dieser Arbeitsprozess variiert von Projekt zu Projekt, kann jedoch erfahrungsgemäß von einem unserer Wissenschaftler im Rahmen eines zu 25% E13 über 3 Monate äquivalenten Werkvertrages erfüllt werden. Etwaige Mehraufwände wie z.B. Programmieraufgaben oder Webdesign können gerne gesondert verhandelt werden.

Hosting von WissKI-Systemen
Das Hosting eines WissKI-Servers kann gerne übernommen werden. Pro Projekt inklusive einer Domain und einem Basis-Satz von maximal 100 GB Festplattenplatz liegt dies derzeit bei 1000€ im Jahr. Wir bieten drei Modelle für Verträge an: Den 1-Jahres-Vertrag, den 3-Jahres-Vertrag und den 10-Jahres-Vertrag. Das Hosting umfasst nur das Bereitstellen des Servers. Wartung und Updates bzw. Service und Support müssen zusätzlich gebucht werden.

Service und Support von WissKI-Systemen
Egal ob bei uns oder bei Ihnen gehostet - wir kümmern uns natürlich gerne um Ihre(n) WissKI-Server. Dies umfasst Betriebssystemupdates genauso wie das Basis-System Drupal oder die neuste WissKI-Software. Alles was unmittelbar zu Ihrer Forschungsinfrastruktur auf WissKI-Basis gehört, warten wir für Sie. Wir unterteilen dabei in zwei Arbeitsphasen: 1.) Die aktive Arbeitsphase, in der stetig Änderungen am System vorgenommen werden und die Software entsprechend öfter aktualisiert werden muss. Hierfür fallen bei monatlicher Wartung Unkosten von 4400€ Jährlich pro Projekt an. 2.) Die passive Phase, in der das System nur noch mit Sicherheitspatches (keine Betriebssystem- oder Drupal-Updates sowie Modul-Updates mehr, außer im sicherheitskritischen Bereich, Durchführung on Demand ohne festen Zeitplan) lauffähig und zugreifbar gehalten wird. In diesem Stadium fallen 550€ im Jahr oder eine Wartungspauschale von 300€ on Demand an. Für beide Arbeitsphasen bieten wir drei Modelle für Verträge an: Den 1-Jahres-Vertrag, den 3-Jahres-Vertrag und den 10-Jahres-Vertrag. Für institutionelle Mitglieder im Verein halbieren sich die Kosten der Servicepakete (leider nicht die des Hostings). Eine institutionelle Mitgliedschaft kostet derzeit 250€ im Jahr.

Verträge
Die Kosten für den 1-Jahres-Vertrag betragen einmalig alle Kostenpunkte für ein Jahr.
Die Kosten für den 3-Jahres-Vertrag betragen die Kostenpunkte für ein Jahr mal drei.
Die Kosten für den 10-Jahres-Vertrag betragen die Kostenpunkte für ein Jahr mal 10 plus einen Langzeitoverhead von 40% auf die gesamte Summe.

Kontakt
Ihr persönlicher Ansprechpartner für Servicedienstleistungen ist unser stellvertretender Vorstand Mark Fichtner, m.fichtner@igsd-ev.de